QuaBeD und vhs

QuaBeD gGmbH und vhs Witten | Wetter | Herdecke arbeiten als Kooperationspartner in verschiedenen Arbeitsmarktprojekten zusammen. Sie betreiben gemeinsam den CapBaumarkt und die Secondhand-Boutique tragbar in der Annenstraße 118-122 in 58453 Witten-Annen.

Die QuaBeD (Qualifizierungs- und Beschäftigungsgesellschaft der Diakonie Ennepe-Ruhr/Hagen) wurde 1998 gegründet. Seitdem arbeitet sie in Witten und Umgebung daran, arbeit- und ausbildungssuchenden Menschen neue Perspektiven aufzuzeigen und den Weg in den ersten Arbeitsmarkt zu ebnen. An der Annenstraße 118-122 befinden sich die kantinetti, Kantine, Bistro und Lounge sowie die Serviceagentur und die Kleiderkammer Klamotte. In der Textilwerkstatt der Klamotte werden die eigene Modekollektion und Upcycling-Accessoirees unter dem Label Scherkraft hergestellt.

Die Volkshochschule Witten | Wetter | Herdecke ist eine öffentliche Einrichtung, die den komplexen und sich stets wandelnden Anforderungen der Weiterbildung und Qualifizierung in der heutigen Wissensgesellschaft verpflichtet ist. Sie organisiert Weiterbildung und arbeitsmarktpolitische Projekte für alle Bürgerinnen und Bürger der Städte Witten, Wetter und Herdecke.

Der CapBaumarkt - Sozial. Preiswert. Anders.

Im Herzen von Witten-Annen gibt es den ersten Secondhand-Baumarkt Nordrhein-Westfalens. Neben den Baumarktartikeln bietet er auch ein großes Sortiment an Küchen und Möbeln. Unter dem Label "traschick" werden Einzelstücke liebevoll im ShabbyChic-Stil und mittels vieler anderer Techniken phantasievoll upcycled. Im November 2008 gegründet, bietet der CapBaumarkt ein stetig wachsendes Angebot – für seine Kunden, aber auch für arbeitsuchende Menschen aus Witten und Umgebung. Der CapBaumarkt wird gemeinsam durch die QuaBeD gGmbH und die vhs Witten | Wetter | Herdecke betrieben.

Sozial.
Der CapBaumarkt ist sozial, weil er Beschäftigungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten für Menschen bietet, die auf dem ersten Arbeitsmarkt derzeit keine Chance bekommen.

Preiswert.
Der CapBaumarkt ist preiswert, weil die Ware aus Sachspenden von Privatleuten und Unternehmen stammt. Die Spendenware wird von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Baumarktes aufgearbeitet.

Anders.
Der CapBaumarkt ist anders, weil er den Kunden günstige und ausgefallene Baumarktartikel und Möbel bietet. Zudem ist die Wiederverwertung und Wiederverwendung der Produkte ein Beitrag zur Ressourcenschonung und zum Umweltschutz.

Ausführliche Informationen zur QuaBeD und der vhs wwh und zu den Projekten finden Sie auf unserer Internetseite quabed.de, bzw. vhs-wwh.de

Sponsoren und Förderer

Anding Architekten, Dehne GmbH, Elektro Roesler GmbH & Co. KG, Firma Gartzke, Gewerbe- und Wohnimmobilien Daniel, Hausverwaltungen Dämmer GmbH, Immobilienberatung Edgar Neufeld, Konzeptfabrik Dortmund, Ennepe-Ruhr-Kreis, Jobcenter EN, Josef Dürscheidt & Söhne GmbH, Lions Club Witten-Mark, Marienhospital Witten, Ostermann GmbH & Co. KG, Parkettstudio Schmidt, Philipps GmbH & Co.KG, Architekt Michael Schulz, Thomas Sebralla Dipl.-Ing. Architekt, Fa. Ovenhausen, Stadt Witten, Stadt Wetter, Stadt Herdecke, Stadt Wuppertal, Stadtwerke Witten...

...hier könnte auch Ihr Name stehen!